Das oberste Gremium ist der Landesschulbeirat. In ihm sitzen pro Bezirk je ein/e Schüler-, Eltern- und Lehrevertreter/in und je ein/e Vertreter/in von für den Schulbereich relevanten Gruppen. Er wird an folgenden Aufgaben beteiligt:

  • Festlegung von Bildungszielen für die Rahmenpläne für Unterricht und Erziehung,
  • Änderung der Struktur und der Organisation des Schulwesens,
  • Grundsätze für den Schulbau und die Ausstattung von Schulen,
  • Versuche mit abweichenden Formen der Mitwirkung und
  • Schulversuche gemäß § 3 des Schulgesetzes von Berlin.