Im Schuljahr 2014/2015 führen wir eine gründliche Überarbeitung bzw. Neufassung der Curricula durch.

Die Überarbeitung erfolgt unter Beachtung der voraussichtlich im Schuljahr 2016/2017 gültigen neuen Rahmenlehrpläne,

die bis zum 27.03.15 in einer Anhörungsphase allen Interessierten zur Diskussion gestellt sind.

Alle schulinternen Curricula basieren dann auf den Rahmenlehrplänen für die Jahrgänge 1-10 und sind in einem identischen redaktionellen Rahmen 

gehalten, wodurch die Handhabung als Leitfaden für alle Schulbeteiligten vereinfacht wird.

Das frühere schulintere Curriculum für die Schulanfangsphase wird in die Fachcurricula eingearbeitet.

Das frühe Curriculum für Griechisch geht neben dem Curriculum für Englisch in das Curriculum Moderne Frendsprachen ein.

Damit wird der Entwicklung des SESB -Standortes für Deu/Gr bis zum Jahr 2019 Rechnung getragen.

Durch die Einführung des Fachs Gesellschaftswissenschaften ist ein neues Curriculum für die bisher in den Bereichen

Geschichte/Sotialkunde und Geografie festgeschriebenen Inhalte in Arbeit.

 

Deutsch

Moderne Fremdsprache

Mathematik

Sachunterricht

Gesellschaftswissenschaften

Naturwissenschaften

Kunst

Musik

Sport

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  9.