Unser Leitbild

Wir begreifen uns als eine „Schule in Bewegung“. Das bedeutet, dass die Bildung und Erziehung der Kinder im Einklang mit ihren psychomotorischen Bedürfnissen stattfindet. Es gibt nachhaltige Ernährungs- und Bewegungsangebote, bei denen sich die Kinder Wissen zu diesen Themen aktiv aneignen. Offenheit und Flexibilität aller am Schulleben Beteiligter sowie die stetige Verbesserung von Schule und Unterricht finden wir selbstverständlich

_____________________________________________________________________________________________________________________________

Die Homer Grundschule (03G05) in Berlin - Prenzlauer Berg ist die zuständige wohnortnahe Grundschule für das Bötzowiertel im Ortsteil Prenzlauer Berg des Berliner Bezirks Pankow.

In der Schulanfangsphase (SAPH) werden die Kinder der 1. und 2. Klassen in insgesamt fünf Lerngruppen gemeinsam unterrichtet.

In den Jahrgangsstufen 3 bis 6 gibt es je Jahrgang drei bzw. vier Klassen.

Als verlässliche Halbtagsgrundschule mit ergänzender Betreuung bietet sie allen 390 Kindern in 18 Regelklassen Unterricht und verlässliche Betreuung von 7.30 bis 13.30 Uhr und je nach Bedarf ergänzende Betreuung von 06.00- bis 07.30 Uhr und Betreuung nach Unterrichtsschluss bis 16.00 Uhr oder sogar 18.00 Uhr.

Die Betreuung wird in den Jahrgangsstufen 3-6 nach einem Konzept offener Betreuung organisiert. Die Schüler wählen Ihre Nachmittagsaktionen aus einem umfangreichen Angebot aus. Sie sind nicht mehr in Gruppen organisiert, die der Klassensttruktur entsprechen.

Spielende Kinder auf dem Schulhof

Unsere Schule wurde 1905 nach den Plänen des Architekten Ludwig Hoffmann erbaut. Im ehemaligen Rektorenhaus des historischen Gebäude-Ensembles in der Esmarchstraße 18 befindet sich die Kurt-Tucholsky-Bibliothekmit der die Schule kooperiert, um den Kindern Lust am Lesen zu vermitteln.

Viele Eltern unterstützen die Schule zusätzlich, indem sie sich  in dem Förderverein Homer-Freunde e.V. engagieren.